22 Jun 17

Die Waisenkinder von Nyota sagen Danke!

iperdi unterstützt "Nyota e.V. - für Kinder in Afrika" seit vielen Jahren. Nyota sagt mit dieser Mail dafür Danke:
Mit der fortwährenden Unterstützung des Mannheimer Vereins Nyota e.V. hilft iperdi elternlosen Kindern und Jugendlichen in Westkenia. Durch die letzte Jahresspende 2017 konnten fehlende Schulmaterialien, Arzneien und Nothilfepakete für bedürftige Familien angeschafft werden. Nyota engagiert sich vor Ort für Waisenkinder und deren Pflegefamilien. Ziel des Verein ist die Hilfe zur Selbsthilfe – in erster Linie durch Sicherstellung der Nahrungsmittelgrundversorgung und Schulbildung. Auf dieser Basis entstehen Chancen für Zukunftsperspektiven für elternlose Kinder und Jugendliche. Mit den wiederkehrenden Spenden hilft iperdi dem Verein Nyota e.V. vor Ort stets dort Hilfe zu leisten, wo sie am dringendsten benötigt wird. Sei es durch Soforthilfen, Schul- und Ausbildungsförderung, Unterstützung der vereinseigenen Kindertagesstätte oder den Selbsthilfeprogrammen durch Community Trainings zu nachhaltigen Anbaumethoden – zur Sicherung der Nahrungsmittelgrundversorgung und somit Stabilisierung des Lebensumfeldes der Familien.

Nyota e.V. bedankt sich im Namen der Kinder in Familien in Afrika!

Weiterführende Links:

Stabile Wasserversorgung dank eines neuen Wasserspeichers:
http://www.nyota-ev.de/der-neue-nyota-wasserspeicher/

Besuchsbericht einer Volontärin aus dem Projekt:
http://www.nyota-ev.de/zu-besuch-bei-nyota-in-kenia-ein-besuchsbericht-von-ligia-roes/