02 Nov 17

Solarlampen in Kenia

News von unserem Sozialpartner Nyota e.V., welcher in Lwala (Kenia) Waisenkinder betreut. Eines der aktuellen Projekte des Vereins lautet möglichst viele Haushalte in Lwala mit handlichen und vor allem sicheren ›Little Sun‹-Solarlampen auszustatten. In Deutschland scheint es kaum vorstellbar ohne Strom zu sein, aber in den meisten ländlichen Regionen Afrikas sind noch immer gefährliche Petroleumlampen die einzige Lichtquellen. Besonders für die von Nyota betreuten Schulkinder bleibt nach der täglichen Hausarbeit nur der Abend zum Lernen und da die Sonne in Äquatornähe bereits am frühen Abend untergeht, ist dies ein großartiges Projekt, das iperdi gern unterstützt. Über weitere Projekte von Nyota e.V. lesen Sie hier.

(Fotoquelle: Little Sun Diamond in Senegal reading / www.littlesun.com)